Sie sind hier: Berichte und Bilder / 2016 / JRK: Kinder- und Jugendübernachtung

Die nächsten Termine

01.12. - JRK U 12

09.12. - Dienstabend

11.12. - JRK

Blutspenden

Spiel, Spaß und gutes Essen …

… standen im Mittelpunkt der Jugendrotkreuzübernachtung am Sa/So, 26./27. Nov. 2016.

Nachdem am Samstagabend sich 15 Kinder und Jugendliche im Rot-Kreuz-Heim trafen, wurden diese von der Jugendleitung zur „Schnitzeljagd“ zu sieben Stationen durch Weinsberg geschickt. Quiz-, Rechen- und Knobelaufgaben mussten gelöst werden. Das Wetter war den Teilnehmern gnädig; kein Regen, keine Kälte.

 Nach knapp 1 ½ Stunden traf man wieder im Steinbruchweg ein. Wer aber dann ein Essen erwartet hatte, wurde enttäuscht. Kinder und Jugendliche mussten selbst aktiv werden und die Kartoffeln schälen. Chicken Nuggets wurden zusammen mit den Kartoffeln in den Backofen geschoben sowie der Nachtisch zubereitet.

Nach einer „Essensschlacht“ – inclusive dem Abräumen, Spülen etc. – haben die Teilnehmer den Abend mit einem Film und weiteren Spielen ausklingen lassen. … So war jedenfalls der Plan der Jugendleitung. Obwohl die Feldbetten „frühzeitig“ (01 Uhr) aufgestellt waren, war an eine Nachtruhe nicht zu denken.

Die Nacht war kurz. Denn um 07 Uhr wurde geweckt … leider war die „Aufwachphase“ für einige  seeeeehr laaaang. Diejenigen, die fit genug waren, gingen zum Bäcker. Um 09 Uhr war dann der Tisch gedeckt. Nach dem Frühstück ging man noch nicht auseinander. Die Jugendleitung „lud“ zum nächsten Gemeinschaftserlebnis ein: Aufräumen und putzen. Gegen 11:30 Uhr war dann Schluss.

Zuhause angekommen, hieß es bestimmt für den ein oder anderen … ab ins Bett und den fehlenden Schlaf nachholen.